Einleitung

Wir bei Meins und Vogel haben uns dazu entschieden, den Microsoft SQL-Server als Datenbank-Komponente für unser yanis42-System zu verwenden. D.h. Alle unsere yanis42-Module greifen auf diese Datenbank zu. Um Ihnen einen möglichst einfachen und kostengünstigen Einstieg zu ermöglichen, haben wir die freie Express - Edition des MS SQL-Servers in das Setup unseres yanis42-Kontrollzentrum integriert. D.h. sie kann - ohne großen Aufwand - zusammen mit diesem installiert werden.

Dies bietet Ihnen folgende Vorteile:

Einfacher Switch von einer Einzelplatz- zu einer Netzwerk-Installation

Der von uns mitgelieferte Microsoft SQL-Server kann jederzeit wahlweise sowohl lokal auf einem einzelnen System, als auch auf einem beliebigen Computer innerhalb des Netzwerks (optimaler Weise einem Server) installiert werden. Des Weiteren kann - durch eine kleine Änderung der Konfiguration - ein bereits lokal installierter SQL-Server jederzeit in einen netzwerkweit verfügbaren SQL-Server abgeändert werden. Sollte dies nicht gewünscht sein (da der SQL-Server auf einem Netzwerk-Server installiert werden soll) so ist es auch jederzeit möglich, die Daten des lokalen SQL-Servers auf einen SQL-Netzwerk-Server zu migrieren.

Bestmögliche Skalierbarkeit

Der Microsoft SQL-Server ist in verschiedenen Editionen verfügbar, die sich optimal an die Größe Ihres Netzwerks anpassen. Von der "kleinen" kostenlosen Edition über die "normale" Kaufversion für einen Server bis hin zu einem komplexen replizierten Cluster über mehrere Server mit Hochverfügbarkeits-Option ist alles möglich.

Da sich alle Editionen lediglich in der Leistungsfähigkeit - nicht jedoch in der Anbindung an unsere Programme - unterscheiden, ist eine Skalierung Ihres Systems jederzeit - durch Austausch der SQL-Server Edition - möglich. Weitere Änderungen an unseren Programmen sind nicht notwendig.

Bestmögliche Administrierbarkeit

Wir haben uns bewusst für den Microsoft SQL-Server entschieden, da es sich dabei um ein Standard-Programm handelt. Fast jeder System-Administrator (und damit auch der, der Sie unterstützt) sollte sich mit diesem Datenbank-System auskennen und in der Lage sein, Sie bei Problemen zu unterstützen. Bei Fragen hilft eine Suche im Internet in der Regel ebenfalls problemlos weiter.

Einfache Integration in bestehende Monitoring- und Backup-Systeme

Da es sich -wie bereits geschrieben - um ein weit verbreitetes Standard-System handelt, verfügen die meisten Backup- und Monitoring-Lösungen bereits von Haus aus über vorgefertigte Schnittstellen. Eine Einbindung in diese Systeme ist deshalb ohne großen Aufwand möglich.

Optimale Kontrolle über die Kosten des Systems

Die Kosten unserer yanis42-Module lassen sich einfach über die Anzahl der benötigten Lizenzen berechnen. In "kleineren" Systemen kann der - von uns mitgelieferte - kostenlose MS SQL-Server Express verwendet werden. Bei einer Skalierung des Systems kann jederzeit zu der dann benötigten SQL-Server Edition gewechselt werden. D.h. Sie bezahlen zu jedem Zeitpunkt immer nur für genau die Leistung, die Sie auch benötigen.